Menschheitsgeschichte im All am 12.11.2014 – Danke Braunschweig!

Erstmals ist ein von Menschen geschaffenes Objekt auf einem Kometen gelandet. [0] [1] Kometen sind relativ klein, verglichen mit unserem Mond oder einem Planeten wie unserem Nachbarn, dem Mars. Der Komet – benannt nach seinen Entdeckern, Tschurjumow und Gerassimenko (kurz: 67P/C-G) – bewegt sich auf seinem Orbit mit einer Geschwindigkeit von 33,51 km/s, das sind
[weiterlesen]

keine Kommentare

Update: Geodatenportal seit Anfang April online

Auf Antrag der Piratenfraktion legte die Stadt Braunschweig ein Wie wir bereits ausführlich berichteten hat die Stadt Braunschweig auf Antrag der Piratenfraktion ein Konzept zur Bereitstellung von Kartenmaterial unter freier Lizenz vorgelegt. Nun ist es umgesetzt und die Geoinformationsplatform der Stadt Braunschweig ist seit Anfang April online.

keine Kommentare

Filmvorführung “Gasland” – Fracking und mögliche Folgen

Die Piraten holen in Kooperation mit dem Delphin Film Palast den Film “Gasland” ins Kino in Wolfsburg. Termine Mittwoch, 10.5.2012, 15.00 Uhr Donnerstag, 11.5.2012, 19.00 Uhr Sonntag, 13.5.2012, 11.00 Uhr, Einführung in das Thema durch Jürgen Stemke Ort: Delphin-Palast, Porschestraße 39, 38440 Wolfsburg Eintritt: 4,- € Josh lebt mitten in der Natur, in einem Wasserschutzgebiet.
[weiterlesen]

keine Kommentare

VDS – die unendliche Geschichte

Seit Juli 2011 liegt dem Bundesjustizministerium ein wissenschaftliches Gutachten vor, das sich mit den Auswirkungen der Vorratsdatenspeicherung befasst. Das Gutachten der kriminologischen Abteilung des Max-Planck-Instituts (MPI) für ausländisches und internationales Strafrecht befasst sich detailliert mit der Frage der, von den Sicherheitsbehören immer wieder propagierten, „Schutzlücke“, die durch den Wegfall der Vorratsdatenspeicherung nach dem Urteil des
[weiterlesen]

keine Kommentare

Besuch beim Fachbereich Kultur

Letzte Woche besuchte ich den Fachbereich Kultur, immer noch zwecks Überblicksgewinnung, was die Braunschweiger Verwaltung angeht. Zuerst ging es um die Stadtbibliothek. Mit etwa 500.000 Besuchern pro Jahr, die sich 1,6 Millionen Bücher bzw. Medien ausgeliehen haben, sicherlich eine wichtige kulturelle Einrichtung der Stadt. Leider war die Leiterin der Bibliothek verhindert, wahrscheinlich werde ich probieren
[weiterlesen]

keine Kommentare

Artikel "neue Braunschweiger"

Im Rahmen einer allgemeinen Vorstellung aller Parteien wurden die Vorsitzenden aller in Braunschweig zur Kommunalwahl antretenden Parteien und Wählergruppen gebeten ein persönliches Statement von vorher festgelegter Zeilen- bzw. Zeichenzahl für die heutige Ausgabe der nB abzugeben. Hier die Antwort von Oliver Schönemann, dem Vorsitzenden unseres Stadtverband. Partizipation und Teilhabe an kommunalpolitischen Entscheidungen und gesellschaftlichem Leben
[weiterlesen]

keine Kommentare

Bildung muß unabhängig bleiben

Piraten verurteilen Konzept der Bundesregierung Als „Unerhört und unverschämt“ bezeichnete der bildungspolitische Sprecher der Piratenpartei Niedersachsen, Dr. Meinhart Krischke Ramaswamy die neuste Enthüllung, das sich die Deutsche Bank seit 2006 durch einen Kooperationsvertrag mit der Humboldt Universität (HU) massiv in den Lehrbetrieb einmischen kann. So ist die Deutsche Bank durch diesen Vertrag an der Auswahl
[weiterlesen]

4 Kommentare

PIRATEN gegen Atomkraft und für zukunftsweisende Geschlechter- und Familienpolitik – Bundesparteitag

Auf Ihrem zweiten Bundesparteitag für das Jahr 2010 nahm die Piratenpartei die Themenkomplexe Umwelt und Energie sowie Geschlechter- und Familienpolitik neu in ihr Parteiprogramm auf. Außerdem wurden Beschlüsse zur Innenpolitik und zu einer Reform des Urheberrechts gefällt. Umwelt und Energie In ihrem neuen Themenkomplex Nachhaltigkeit spricht sich die Piratenpartei für die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt
[weiterlesen]

keine Kommentare