Gesamtstädtisches Konzept für freies WLAN inkl. Freifunk

vom 22.06.2017 in Aus der Fraktion P², Braunschweig, Gesellschaft, Inklusion, Kultur, Stadtentwicklung, Wirtschaft

Christian Bley, Mitglied im Wirtschaftsausschuss,
zum einstimmigen Ratsbeschluß über die Konzepterstellung für freies WLAN in ganz Braunschweig:

Ursprünglich war von uns ein Antrag zur Konzepterstellung der Nutzung aller öffentlichen Dächer der Stadt Braunschweig für Freifunkrouter in den Wirtschaftsausschuss eingereicht worden. Doch während der Diskussionen wurde schnell klar, dass alle mehr wollten, nämlich mehr freies WLAN, mehr Freifunk. Und das nicht nur im Zentrum der Stadt. Daher wurde der Antrag noch im Wirtschaftsausschuss geändert in: „Die Verwaltung wird gebeten, ein Konzept mit Kostenplan für freies WLAN in der gesamten Stadt Braunschweig zu erarbeiten. Freifunk ist in dem Konzept zu berücksichtigen.“ In dieser Fassung wurde der Antrag auch vom Rat in seiner Sitzung am 20.06.2017 einstimmig angenommen. [1,2]



Quellen:
[1] https://ratsinfo.braunschweig.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1005839
[2] https://ratsinfo.braunschweig.de/bi/to020.asp

getaggt mit:
geschrieben von: DIE FRAKTION P²

Einen Kommentar schreiben

(wird nicht veröffentlicht)

(kein Pflichtfeld)