Bildung Braunschweig Datenschutz Gesellschaft Internet und Medien Kinder- und Jugendarbeit

Aktionstag gegen Gefahren im Internet für Lehrer, Eltern und Kinder

Safer Inter­net Day 2021


J
edes Jahr wird mit dem Safer Inter­net Day auf Gefah­ren im Inter­net für Leh­rer, Eltern und Kin­der auf­merk­sam gemacht. Er soll sen­si­bi­li­sie­ren und Medi­en­kom­pe­tenz för­dern. Die­ses Jahr wird er am 9. Febru­ar began­gen. [1]
Seit Coro­na und den Begleit­erschei­nun­gen ver­brin­gen immer mehr Men­schen bedeu­tend mehr Zeit im Netz. Dies trifft beson­ders auf Kin­der und Jugend­li­che zu, die nun auch wei­te Tei­le des Unter­rich­tes digi­tal erle­ben und gestal­ten. Das Bewusst­sein für die Chan­cen von digi­ta­le Teil­ha­be, aber auch für die Risi­ken wächst – wie zum Bei­spiel für Fake News oder Ver­schwö­rungs­theo­rien. Doch dadurch nimmt nicht auto­ma­tisch das Wis­sen und die Kom­pe­tenz im Umgang mit den Medi­en oder den Nach­rich­ten und Infor­ma­tio­nen zu. Hier gilt es zu erken­nen, wie man Fake News oder Ver­schwö­rungs­theo­rien ent­larvt, was Quel­len­an­ga­ben aus­sa­gen, wie ver­schlüs­sel­te Kom­mu­ni­ka­ti­on funk­tio­niert, wel­che Such­ma­schi­nen sicher sind oder was man auf Social-Media-Käna­len bes­ser nicht postet oder nicht posten darf. Auch der Umgang mit Ande­ren im Inter­net will gelernt sein. PIRATEN for­dern daher seit vie­len Jah­ren Medi­en­kom­pe­tenz als regu­lä­res Unter­richts­fach in den Lehr­plan auf­zu­neh­men. [2]
Zu eini­gen der genann­ten The­men bie­tet die Medi­en­ko­or­di­na­ti­on Braun­schweig einen Live­stream mit Exper­ten an. Beginn ist am 09.02.2021 um 10.00 Uhr – nicht nur für Kin­der und Jugend­li­che. Genaue­res ist hier zu finden: