Unter dem Mot­to „Wir sind vie­le. Wir sind eins“ nah­men die PIRATEN wie jedes Jahr an der Demon­stra­ti­on, Kund­ge­bung und dem anschlie­ßen­dem Inter­na­tio­na­len Fest im Bür­ger­park am 1.Mai 2017 teil. [1]

Dani­el Klöp­fel, frisch gewähl­ter stellv. Vor­sit­zen­der der Pira­ten­par­tei Braun­schweig betont, wie wich­tig es ist, eine soli­da­ri­sche und sozia­le, gerech­te­re Poli­tik für die Gesell­schaft wei­ter voranzutreiben.
„Die Teil­ha­be aller Men­schen wie bei­spiels­wei­se durch Inte­gra­ti­on und Inklu­si­on schafft ein gesell­schaft­li­ches Soli­da­ri­täts­ge­fühl. Und die finan­zi­el­len Hür­den der Par­ti­zi­pa­ti­on könn­ten durch ein bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men abge­baut wer­den“, beschreibt er eine der For­de­run­gen der Piratenpartei.

Gedrän­ge am Pira­ten-Info­stand für Unterstützungsunterschriften

Mit ihm waren zahl­rei­che wei­te­re Pira­ten der Ein­la­dung des DGB gefolgt, um bei früh­lings­haf­ten Tem­pe­ra­tu­ren ihre Posi­tio­nen kund­zu­tun. Vie­le Inter­es­sier­te nutz­ten bereits die Ver­an­stal­tung am Info-Stand für Fra­gen, Anre­gun­gen und Unter­stüt­zungs­un­ter­schrif­ten, damit die Pira­ten­par­tei zur Bun­des­tags­wahl 2017 antre­ten kann.

Wir dan­ken allen Orga­ni­sa­to­ren und Besu­chern für die­sen wirk­lich gelun­ge­nen Tag der Arbeit 2017.

Quellen:
[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Mai