Allgemein Aus dem Stadtverband Demo Familienpolitik Genderpolitik

„Viel­falt über­win­det Gren­zen“ – CSD Braun­schweig 2016

250px-Button_CSDUnter dem dies­jäh­ri­gen Mot­to „Viel­falt über­win­det Gren­zen“ star­tet am 30.07.2016 die Para­de des Chri­sto­pher Street Day (CSD) in Braun­schweig. Die PIRATEN Braun­schweigs beglei­ten die­sen Demon­stra­ti­ons­zug wie­der ab 13:00 Uhr mit eige­nem Wagen sowie einem Info­stand auf dem Schloss­platz. Demon­striert mit uns zusam­men für die welt­wei­te Gleich­be­rech­ti­gung aller Men­schen unab­hän­gig ihrer sexu­el­len Ori­en­tie­rung oder geschlecht­li­chen Iden­ti­tät und über Gren­zen hinweg!

Stefan_Zander_Bild_klein

„Die Poli­tik muss end­lich der Viel­falt der Lebens­ent­wür­fe gerecht wer­den und die voll­stän­di­ge recht­li­che Gleich­stel­lung sämt­li­cher Lebens­part­ner­schaf­ten gewähr­lei­sten. Eine wirk­lich freie Ent­schei­dung für die indi­vi­du­ell gewünsch­te Form des Zusam­men­le­bens muss selbst­ver­ständ­lich sein. Und das nicht nur in Deutsch­land!“, erklärt Ste­fan Zan­der, 1. Vor­sit­zen­der der PIRATEN Braun­schweigs. „In vie­len Län­dern sind Unter­drückung sowie gewalt­sa­me Über­grif­fe auf homo­se­xu­el­le Men­schen an der Tages­ord­nung. Men­schen, die aus Län­dern flie­hen, in denen die sexu­el­le Selbst­be­stim­mung zu einem Leben in Angst führt, weil ihre Ori­en­tie­rung ille­gal ist, müs­sen von uns mit offe­nen Armen emp­fan­gen wer­den. Denn kein Mensch ist ille­gal, nir­gends!“, so der Rats­kan­di­dat für die Braun­schwei­ger Kom­mu­nal­wahl 2016, Ste­fan Zan­der, weiter.

Homo­pho­bie, egal in wel­chem Land, ist eine Auf­for­de­rung an alle demo­kra­ti­schen Par­tei­en, klar Stel­lung für die freie Selbst­be­stim­mung aller Men­schen auch im sexu­el­len Bereich zu bezie­hen, um gegen welt­wei­te Dis­kri­mi­nie­rung und Aus­gren­zung zu pro­te­stie­ren. Es ist erschreckend, dass z. B. in Afri­ka in 63% der Staa­ten homo­se­xu­el­le Hand­lun­gen immer noch ille­gal sind. [1]

Wir freu­en uns auf einen bun­te, schril­le, lau­te und aus­ge­las­se­ne Para­de und hof­fen, dass wir auch die­ses Jahr wie­der von PIRATEN aus ganz Deutsch­land unter­stützt werden.
Wer noch mit­ma­chen, hel­fen und unter­stüt­zen möch­te, kommt spon­tan vor­bei. Wir freu­en uns darauf.

Zum CSD star­tet die Pira­ten­par­tei Braun­schweig eine Akti­on in Zusam­men­ar­beit mit dem Graf­fi­tikünst­ler Chri­sti­an Grams von The Bridge e. V. Um zu ver­deut­li­chen, dass es sich bei Graf­fi­ti um eine Kunst­form han­delt, wer­den in den näch­sten Wochen drei StreetArt-Groß­pla­ka­te live gesprüht. Das erste mit dem The­ma „Viel­falt“ ent­steht ab ca. 13:30 Uhr am Info­stand der Pira­ten­par­tei Braun­schweig am Schlossplatz.

Einen ganz gro­ßen und herz­li­chen Dank schon vor­ab an all‘ die Ehren­amt­li­chen, die die­se Para­de Jahr für Jahr mög­lich machen \o/

Quel­len:
[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Gesetze_zur_Homosexualit%C3%A4t#Weltweite_.C3.9Cbersicht