Allgemein Aus dem Stadtverband Bürgerbeteiligung Datenschutz Demokratie Energie Informationsveranstaltungen Piratenpartei Transparenz Umwelt Wirtschaft

Braun­schwei­ger Pira­ten laden ein: Akti­ons­tag zu Demo­kra­tie, Mit­be­stim­mung und Umwelt

Der Stadt­ver­band der Braun­schwei­ger Pira­ten lädt alle inter­es­sier­ten Men­schen ein, am Sams­tag den 11.10.2014 am Rit­ter­brun­nen von 11:00 – 15:00 Uhr
einen der zahl­rei­chen Infor­ma­ti­ons­stän­de zu den The­men Frei­han­dels­ab­kom­men CETA und TTIP, Fracking und dem OptOut­Day 2014 zu besuchen.

Die Pira­ten wer­den an die­sem Tag zusam­men mit ande­ren Initia­ti­ven („attac Braun­schweig“, „Kein Frack in WF“, „AK-Fracking“ u. a.) die „Euro­päi­sche Bür­ger­initia­ti­ve gegen TTIP und CETA“ durch einen gemein­sa­men Auf­klä­rungs-Tag unterstützen.

Vor allem die kom­mu­na­le Bri­sanz der Frei­han­dels-abkom­men soll dabei den Men­schen zu Bewusst­sein gebracht wer­den. Denn durch die­se könn­te z.B. künf­tig eine Ein­mi­schung mul­ti­na­tio­na­ler Kon­zer­ne in kom­mu­na­le Ver­ga­be­prak­ti­ken – etwa in Belan­gen von Dienst­lei­stun­gen und Infra­struk­tur wie Schu­len, Kitas, ÖPNV bis hin zur Was­ser­ver­sor­gung – dro­hen. Unter­schrif­ten­li­sten zur Cam­pact-Kam­pa­gne „Stop TTIP – Euro­päi­sche Bür­ger­initia­ti­ve gegen TTIP und CETA“ wer­den an vie­len Stän­den aus­lie­gen [1]

Die­se Frei­han­dels­ab­kom­men wür­den bei Rati­fi­zie­rung auch den Weg für die hydrau­li­sche Gas- und Erd­öl­för­de­rung („Fracking“) frei­ma­chen. Gegen die­se hoch­ris­kan­te För­der­me­tho­de fin­det par­al­lel der Akti­ons­tag „Glo­bal­Frack­Down“ statt. Auch die Pira­ten­par­tei setzt sich für ein Ver­bot von Fracking auf natio­na­ler wie inter­na­tio­na­ler Ebe­ne (EU) ein. Der Wider­stand und das Wis­sen um die Gefah­ren des Frackings wächst welt­weit. Gern klä­ren wir dar­über und über die Zusam­men­hän­ge zu den Frei­han­dels­ab­kom­men auf. [2]

Zeit­gleich jährt sich der OptOut­Day 2014. Die­ser betrifft die Mel­de­da­ten eines jeden Men­schen in Deutsch­land. Am 1. Mai 2015 tritt das neue Bun­des­mel­de­ge­setz in Kraft. Wir erklä­ren, was sich ändert und wie man eine Aus­kunfts­sper­re für sei­ne Daten bei den Kom­mu­nen bean­tragt; Vor­drucke dafür lie­gen an unse­rem Info­stand bereit. [3]

[1] http://www.campact.de/
[2] http://www.globalfrackdown.org/events-2014/
[3] http://www.optoutday.de/2014/optoutday-2014