Allgemein Aus dem Stadtverband Datenschutz

Live-Act Graf­fi­ti: Pri­vat­sphä­re, Daten­schutz und Überwachung

Stefan Zander - Nordstadt
Ste­fan Zan­der – Nordstadt

Aus dem Recht der Frei­heit jedes ein­zel­nen Men­schen erwächst auch das Recht auf Pri­vat­sphä­re und Daten­schutz. Die­se sind ele­men­ta­re Tei­le einer funk­tio­nie­ren­den Gesell­schaft. Daher lädt der Stadt­ver­band der Pira­ten­par­tei am Sams­tag, den 03.09.2016 ab 11.00 Uhr zu einem Infor­ma­ti­ons­stand am Braun­schwei­ger Rin­ger­brun­nen ein. Zum drit­ten und letz­ten Mal wird der Info­stand beglei­tet von Chri­sti­an Grams, Künst­ler sowie Mit­glied von The Bridge e. V. Ab 14.00 Uhr wird er das drit­te Groß-Pla­kat live zum The­ma „Über­wa­chung“ sprühen.

„Wer auf die Ein­hal­tung sei­ner Grund­rech­te ach­tet, ist KEIN Ter­ro­rist. Jeder hat das Recht selbst zu bestim­men, zu wel­chem Zweck sei­ne Daten gesam­melt und wei­ter­ge­ge­ben wer­den, denn sei­ne Daten gehö­ren ihm“, erklärt Ste­fan Zan­der, Rats-Kan­di­dat der Pira­ten­par­tei. „Des­halb ist es für uns PIRATEN selbst­ver­ständ­lich, dass wir der Stadt Braun­schweig wei­ter­hin auf die Fin­ger schau­en, ob hier ein Abbau von Pri­vat­sphä­re und Daten­schutz zu Gun­sten gefühl­ter Sicher­heit, Kon­trol­le und Über­wa­chung bis hin zu Gene­ral­ver­dacht statt­fin­det“, führt der 1. Vor­sit­zen­der der PIRATEN Braun­schweig aus.

Ab 11.00 Uhr ste­hen er sowie wei­te­re Rats­kan­di­da­ten der PIRATEN für Fra­gen, Ant­wor­ten und Dis­kus­sio­nen rund um das The­ma „Pri­vat­sphä­re, Daten­schutz und Über­wa­chung“ zur Ver­fü­gung. Wir freu­en uns auf span­nen­de Gesprä­che. Dazu laden wir alle Inter­es­sier­ten herz­lich ein.